Freispruch für „Bunte Blüte“

Am 30. März 2022 hat das Landgericht nun die Angeklagten (CBD-Blüten Verkäufer „Bunte Blüte“) im Fall der Klage wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz komplett freigesprochen. Dies ist als weiterer Schritt hinsichtlich der Legalisierung des Verkaufs von CBD-Blüten mit einem THC-Gehalt von unter 0,2% zu werten. Vom Landesgericht wird eindeutig gefordert, um eine vollständige Legalisierung der CBD-Produkte mit THC-Gehalt unter 0,2% zu erreichen, die Rechtsprechung des BGH entsprechend zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Warenkorb
    Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Calculate Shipping